Willkommen beim SV Pattonville

Der SV Pattonville e.V. wurde im Dezember 2002 gegründet und zählt momentan knapp 1500 Mitglieder!

Unser Verein gibt Ihnen die Möglichkeit in Pattonville aktiv Sport zu treiben. Auf den folgenden Seiten können Sie sich über unser vielseitiges und breites Sportangebot informieren und einen kurzen Einblick in unser Vereinsleben bekommen.

Bevor Sie sich für eine Mitgliedschaft entscheiden, haben Sie natürlich die Möglichkeit unverbindlich in eines unserer Angebote „hineinzuschnuppern“. Anmelden können Sie sich in den Übungsstunden beim jeweiligen Übungsleiter oder in unserer Geschäftsstelle. Jedes Mitglied kann selbstverständlich mehrere Leistungen des SV Pattonville in Anspruch nehmen.

Aktuelles vom Verein

  • Die Geschäftsstelle muss am heutigen Donnerstag, den 23.4.2015 aufgrund eines Außentermins leider geschlossen bleiben. Wir sind heute auch telefonisch nicht zu erreichen.

    Wir bitten um Ihr Verständnis.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr SV Pattonville

  • Liebe Mitglieder des Sportvereins,
    unsere 12. ordentliche Mitgliederversammlung findet am 06. Mai 2015 um  20.00 Uhr in den Vereinsräumen in der Sporthalle (Kreisberufsschule), John-F.-Kennedy-Allee 8, statt. Dazu lade ich Sie sehr herzlich ein.

    Die Tagesordnung hat folgende Punkte:

    Weiterlesen...

Nächste Termine

APR
26
26.04.2015 15:00 - 17:00
Fußball: GSV Höpfigheim-AKtive 2
APR
26
26.04.2015 15:00 - 17:00
Fußball: TSV Flacht-Aktive 1
MAY
3
03.05.2015 15:00 - 17:00
Fußball: Aktive 1-TSV Heimsheim
MAY
10
10.05.2015 15:00 - 17:00
Fußball: TSV Münchingen 2-Aktive 1
MAY
17
MAY
17
MAY
23
23.05.2015 15:00 - 17:00
Fußball: FC Gehenbühl-Aktive 1
  • Startseite


Fußball Aktive: 19.04.2015 - Auswärtsspiel des SV Pattonville in Heimerdingen

Erneut „nur" ein Unentschieden

Obwohl unsere Jungs heute insgesamt ein gutes Spiel ablieferten und den Kampf angenommen haben, reichte es im Auswärtsspiel beim TSV Heimerdingen II wieder nur zu einem 2:2-Unentschieden. Aufgrund des Spielverlaufs, einem vergebenen Elfmeter der Hausherren und einem verschlafenen Start in die 2. Halbzeit, geht die Punkteteilung am Ende dennoch in Ordnung.

Bereits nach wenigen Minuten hatte sich der SVP auf dem Platz zurecht gefunden und ging folgerichtig mit 1:0 in Führung. Mazlum Gökcen startete auf der linken Seite durch, dessen Hereingabe wurde von der Heimerdinger Abwehr vorerst geklärt und Sascha Pantic fand im zweiten Anlauf Ibrahim Nar der den Ball im Tor unterbringen konnte (10.). Pattonville verpasste in der Folge vor allem durch Fehler im Aufbau, insbesondere bei Kontern, nachzulegen. Doch auch der TSV kam zu seinen Chancen. Die Größte folgte in der 37. Minute. Nach Foul von Emrah Akpolat im Strafraum entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter, doch Janusz Liermann im Tor parierte und sicherte das 1:0 zur Pause.

Eine verschlafene Viertelstunde des SVP nach der Pause reichte, so dass die Heimerdinger das Spiel drehen konnten. Mit einem Diagonalpass auf die rechte Seite war die Abwehr ausgespielt, Janusz Liermann musste aus dem Tor kommen, war nach einem Pass auf den freistehenden Pascal Haller aber machtlos und musste den Ausgleichstreffer hinnehmen (1:1, 49.). In der 60. Minute ging der TSV dann sogar mit 2:1 in Führung. Bei einem Freistoß durch David Astore von der Mittellinie war Janusz Liermann die Sicht verdeckt, ein Heimerdinger zog vor dem Tor noch den Kopf weg und der Ball fand somit direkt den Weg ins Tor. Jetzt war der SVP zwangsläufig wieder wach und nur wenig später fiel der Ausgleichstreffer (2:2, 64.). Sascha Pantic flankte wunderschön über die Abwehr hinweg auf Emrah Akpolat, der mit dem Innenrist den Ball über die Linie drückte. Beide Mannschaften kamen danach noch zu Ihren Chancen, doch es blieb nach 90 Minuten bei dem gerechten 2:2.

In der Tabelle bleibt der SV Pattonville Zweiter, nachdem Münchingen II dem TSV Schafhausen unterlag und der TSV Flacht durch einen Sieg gegen den SV Perouse wieder, punktgleich mit dem SVP, die Tabellenführung übernahm. Nächsten Sonntag kommt es dann zum Spiel „Erster gegen Zweiter" wenn der SVP zum TSV Flacht reist.

Es spielten: Liermann, Hirschmann, Hoffmann, Sauseng (73. Oklu), Roux, Nar, Pantic, Cicek (C), Gökcen, E. Akpolat, Vietense
 

DruckenE-Mail

Fußball Aktive 2: 19.04.2015 - SV Pattonville II reist zum TSV Hochdorf/Enz II

Unnötiger Punktverlust

Aufgrund einer schwachen Leistung in allen Mannschaftsteilen, verschenkte die „Zweite" des SV Pattonville zwei wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft und musste sich beim TSV Hochdorf/Enz II mit einem 2:2 begnügen.

Es schien als wären die Spieler gedanklich schon beim „Entscheidungsspiel" um die Meisterschaft beim GSV Höpfigheim, das allerdings erst in einer Woche stattfindet. In der 25. Minute geriet der SVP II mit 0:1 in Rückstand. Torwart Philip Allgayer unterlief einen weiten Ball von Andreas Schenn, kam zwar noch an den Ball, konnte das Tor aber nicht mehr verhindern (25.). Vor der Pause gelang immerhin noch der Ausgleich. Nach schönem Zuspiel von Marco Günther, erzielte Andi Dürr den Treffer (41.).

Trotz einiger Chancen unserer Mannen im zweiten Durchgang, brauchte es einen Elfmeter um in Führung zu gehen. Marco Günther wurde gefoult und der Kapitän Baris Akpolat verwandelte gewohnt sicher zum 2:1 (80.). Wer nun aber dachte das Spiel sei gelaufen und der Sieg eingetütet, wurde kurz darauf eines besseren belehrt. Die SVP-Abwehr konnte in der 86.Minute den Ball nicht klären, Philip Allgayer im Tor parierte noch den ersten Schuss, war jedoch beim Nachschuss von Ümif Can machtlos. Der Ausgleichstreffer verschaffte dem Gastgeber nochmal Oberwasser und der hätte sogar noch den Siegtreffer erzielen können. Am Ende blieb es aber beim 2:2.

Der SV Pattonville II hält sich vorübergehend noch an der Tabellenspitze, am kommenden Sonntag kommt es dann zum „Showdown" beim GSV Höpfigheim. Daher gilt es das heutige Spiel schnellstmöglich abzuhaken, in Höpfigheim Charakter zu zeigen und die Tabellenführung zu behaupten.

Es spielten: Allgayer, Soycan, T. Kara-Souleiman, B. Akpolat (C), R. Akpolat, Gabler, Günther, I. Singh, Chandran, Tasdelen, Dürr, Unger, Dülger
 

DruckenE-Mail

Tischtennis 18.04.2015: TSV Löchgau III - SV Pattonville I

SVP I verliert beim Aufsteiger

18.04.2015 - Im letzten Pflichtspiel der TT – Saison 2014/2015 musste die Sechs vom SV Pattonville I beim Tabellenführer vom TSV Löchgau III antreten. Da die Aufstiegschancen für die Pattonviller nur noch rein theoretischer Natur waren, ging man nicht mehr mit der nötigen Konzentration und Motivation zu Werke. So siegte letztendlich der neue Meister recht glücklich mit 9:5. Für die Pattonviller Punkte sorgten Ulrich Böhm, Oliver Koch (2), Wolfgang Bäurle und das Doppel Figel/Böhm.
 

DruckenE-Mail

Tischtennis 18.04.2015: SV Pattonville II - TSG Steinheim/M. V

SVP II verabschiedet Ronald Lipinski

18.04.2015 - Am Samstag trat die zweite Mannschaft des SVP in ihrem letzten Spiel der Saison 2014/2015 an. Sie traf auf den Tabellenführer von der TSG Steinheim V. Da von vornherein keine Aussicht auf einen Sieg bestand, setzten die Pattonviller Spieler mit wenig oder gar keiner Wettkampferfahrung ein. Einen großen Tag erwischte Jugend-spieler Luis Junchen, der in seinem allerersten Pflichtspiel bei den Aktiven nur knapp mit dreimal 11:8 das Nachsehen hatte. Für Ronald Lipinski war es ein Abschieds-spiel, da er den SVP aus beruflichen Gründen verlassen wird. Für die zweite Mann-schaft ist dies ein herber Verlust, da Ronald eine zuverlässige Stütze und enga-gierter Mitstreiter war. Wie erwartet ging das Match dann auch mit 9:0 an Steinheim. Lediglich das Doppel Junchen/Podbicanin und im Einzel Ronald Lipinski konnten einen Satz für sich entscheiden.
 

DruckenE-Mail