Willkommen beim SV Pattonville

Der SV Pattonville e.V. wurde im Dezember 2002 gegründet und zählt momentan über 1500 Mitglieder!

Unser Verein gibt Ihnen die Möglichkeit in Pattonville aktiv Sport zu treiben. Auf den folgenden Seiten können Sie sich über unser vielseitiges und breites Sportangebot informieren und einen kurzen Einblick in unser Vereinsleben bekommen.

Bevor Sie sich für eine Mitgliedschaft entscheiden, haben Sie natürlich die Möglichkeit unverbindlich in eines unserer Angebote „hineinzuschnuppern“. Anmelden können Sie sich in den Übungsstunden beim jeweiligen Übungsleiter oder in unserer Geschäftsstelle. Jedes Mitglied kann selbstverständlich mehrere Leistungen des SV Pattonville in Anspruch nehmen.

Aktuelles vom Verein

  • Einladung Einweihungsspiel Rasenplatz
  • Altpapier Flyer W900
  • Die Sporthallen in Pattonville sind in den Sommerferien geschlossen. Daher muss unser "Indoor-Sportprogramm" von Donnerstag, 30.07. bis einschl. Freitag, 11.09. leider entfallen.

    Wir wünschen allen schöne Sommerferien!!!

  • Die Nachmittagsgruppe "Eltern-Kind-Sport" wird erst ab dem 22.09.2015 stattfinden können.

    Wir bitten um Beachtung!

    Die Vormittagsgruppen "Eltern-Kind-Sport" finden ganz regulär ab 15.09.2015 statt.

Nächste Termine

SEP
6
06.09.2015 12:45 - 15:00
Aktive 2 - SKV Eglosheim II
SEP
6
06.09.2015 15:00 - 17:00
Aktive 1 - GSV Erdmannhausen
SEP
13
13.09.2015 15:00 - 17:00
TSG Steinheim - Aktive 1
SEP
14
14.09.2015 15:00 - 17:00
Aktive 2 - SC Ludwigsburg 2
SEP
20
20.09.2015 13:15 - 15:00
TSV Grünbühl 2 - Aktive 2
SEP
20
SEP
26
26.09.2015 16:30 - 19:00
Tischtennis TV Tamm II - Herren I
SEP
26
  • Startseite


Fußball Aktive: SVP II - FSV Oßweil II (Bericht Kornwestheimer Zeitung)

logo kwz

Mit neuem System gleich in der neuen Liga gepunktet

Der SV Pattonville 2 startet mit einem 3:1 (3:0)-Sieg gegen den FSV Oßweil 2 in die Kreisliga B 3.
Von Lutz Selle

Mit dem gerade aus dem Urlaub gekommenen Alessandro di Perna und Ibo Nar ist der SV Pattonville 2 mit zwei Verstärkungen aus der ersten Mannschaft ins erste Punktspiel der Kreisliga B gegangen – und beide haben jeweils einen Treffer zum ersten Saisonsieg beigesteuert. Allerdings hatten sich auch die Gäste aus Oßweil einige Akteure aus ihrer spielfreien ersten Mannschaft ausgeliehen und verfügten dadurch über sieben Spieler auf der Reservebank. „Beim Warmmachen ist es in der Oßweiler Hälfte mit 18 Spielern richtig eng geworden“, erzählt SVP-Trainer Klimis Karamanlis schmunzelnd.

Grund zur Freude haben dem Pattonviller Trainer auch seine Spieler gegeben. Nach dem Abtasten in der ersten Viertelstunde übernahmen die Gastgeber das Kommando auf dem Spielfeld. Nach einem Foul an Alessandro di Perna im Strafraum trat der Gefoulte in der 16. Minute selbst zum Elfmeter an und traf zum 1:0. Nur fünf Minuten später stürmte Mazlum Gökcen über die linke Seite nach vorne. Aus der Nähe der Eckfahne passte er quer zu Burak Tasdelen, der sieben Meter vor dem Tor den Ball überlegt ins untere rechte Toreck zum 2:0 schob. In der 38. Minute war es erneut Gökcen, der mit Vollgas über die linke Seite nach vorne lief. Kurz vor dem Pfosten legte er das Leder auf Ibo Nar zurück, der nur noch den Fuß hinhalten musste, und es stand 3:0.

Nur zweimal kamen die Gäste gefährlich vors Tor. Einmal davon entwischte in der 47. Minute nach einem langen Ball Felix Krauss seinen Bewachern und umspielte dann auch noch Torwart Philip Allgayer zum 3:1-Anschlusstreffer. „An unserer Abwehr müssen wir noch ein bisschen feilen“, stellt Karamanlis fest, der sich aber ansonsten höchst zufrieden mit dem ersten Punktspiel mit dem neuen Spielsystem mit Viererkette zeigte.

SV Pattonville 2
Allgayer – Soycan (74. Singh), Widmayer, Braun, Hoffman, B. Akpolat, Nar (64. Gabler), Dehnen (86. Chandran), di Perna, Gökcen, Tasdelen (67. Unger)

20150823 SVPII Oßweil
Alessandro di Perna verwandelt nach einem Foul an ihm selbst den Elfmeter zum 1:0 für den SV Pattonville 2.
Foto: Christian Mateja

Quelle: Kornwestheimer Zeitung vom 25.08.2015

DruckenE-Mail

Fußball Aktive: SVP I - TSV Asperg (Bericht Kornwestheimer Zeitung)

logo kwz

Emrah Akpolat sichert Testspielsieg
von Lutz Selle

Während die zweite Mannschaft schon wieder Punktspiele bestreitet, haben die Kreisliga-A-Fußballer des SV Pattonville noch zwei Wochen Zeit bis zum Saisonauftakt. In ihrem vorletzten Testspiel haben die Schützlinge von Trainer Ioannis Kountoulis am Sonntagabend den B-Kreisligisten TSV Asperg mit 2:1 (0:0) geschlagen.

„Das war kein berauschendes Spiel“, sagt Kountoulis, der den „flüssigen Kombinationsfußball“ vermisst hat, „den man von uns kennt“. Statt dessen sah der SVP-Coach „viele Abspielfehler und Missverständnisse“ sowie einen Gegner, der mit für ein Freundschaftsspiel ungewöhnlich großer Härte dagegenhielt. Vor der Pause traf Enes Özevin zweimal nur das Aluminium des Torgestänges. Auch Murat Cicek, Marco Günther und Emrah Akpolat vergaben ihre Torchancen. Das 0:1 in der 72. Minute stellte den Spielverlauf auf den Kopf. Baris Akpolat hatte den Ball aus der Gefahrenzone befördern wollen und genau vor die Füße eines einschussbereiten Aspergers geköpft. Mit zwei Toren sorgte Emrah Akpolat noch für das 2:1 – in der 82. Minute verwertete er einen Abpraller, nachdem der Torwart den Ball nicht festhalten konnte, in der 86. Minute verwandelte er einen Freistoß.

SV Pattonville
Birkeneder – P. Mandic, Hirschmann, Nar (50. Dehnen), del Grosso, Bäurle, Özevin, Uhse (30. di Perna), E. Akpolat (67. B. Akpolat), Cicek, Günther (65. Gökcen)

Quelle: Kornwestheimer Zeitung vom 25.08.2015

DruckenE-Mail